Direkt zum Inhalt

Ecksofa Aladin

Preis
1.299,00 €


Optionen inklusive
Kopfteilverstellung
- inklusive
Rücken
- echt bezogen
Zusatzoptionen
Ausführung Links/Rechts
Farbvariante
Wunschbezug
Sitz-/Rückenbezug (Hauptbezug)
Stoff wie Abbildung
Seiten-/ Unterteile (Absatzbezug)
Stoff wie Abbildung
Kissen 40 x 40 cm
Stoff wie Abbildung
Kissen 50 x 50 cm
Stoff wie Abbildung
Nierenkissen
Stoff wie Abbildung

Elemente

Sitz-/Rückenbezug (Hauptbezug)
Stoff wie Abbildung
Seiten-/ Unterteile (Absatzbezug)
Stoff wie Abbildung
Kissen 40 x 40 cm
Stoff wie Abbildung
Kissen 50 x 50 cm
Stoff wie Abbildung
Nierenkissen
Stoff wie Abbildung

Ava

weitere Informationen

Material: Chenille-Flachgewebe

Zusammensetzung: 51% Polyester, 49% Acryl

Reibechtheit: 5

Lichtechtheit: 6

Scheuerbeständigkeit: 35.000 Martindale

Pillingverhalten: 4-5

Beschreibung:

Flachgewebe bezeichnet in der Regel ein zweidimensional-strukturiertes Gewebe, welches aus zwei rechtwinklig übereinander gekreuzten Fadengruppen besteht. Durch diese Art der Herstellung erhält der Bezug seine markante Optik und angenehme Haptik (Hautempfinden). Die typischen Eigenschaften von Flachgewebe sind mit Stoffen aus der Bekleidungsbranche nahezu identisch.

Zu den warentypischen Erscheinungen zählen neben der Wellenbildung im Sitz- und Rückenbereich, die durch Reibung im normalen Gebrauch entstehenden Knötchen (Pilling). Dies kann durch Verankerung von Fremdfasern Ihrer Kleidung oder auch in Verbindung mit Hausstaub geschehen. Die Haltbarkeit des Flachgewebes wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der sogenannten Pills können Sie einen speziell für diesen Zweck entwickelten Pilling-Rasierer verwenden. Auch eventuell auftretende Sitzspiegel und Glanzstellen können beim täglichen Gebrauch auftreten. Diese sind aber ebenfalls warentypisch und haben keinen Einfluss auf die Lebensdauer Ihrer Polstermöbel.

Zu den Flachgeweben zählt auch das Chenillegewebe. Technisch ein Flachgewebe, ähnelt Chenille in seiner Haptik (Hautgefühl) eher einem samtigen Velour oder einer Microfaser. Dieses wird erreicht durch eine Verkreuzung der zweidimensionalen Fadengruppen mit einem zusätzlichen dritten, florintensiven Chenillefaden. Damit erhält das ursprünglich glatte, strukturierte Gewebe eine flauschig-weiche Oberfläche, welche bei richtiger Pflege besonders langlebig und robust ist.

Pflegehinweise:

Bei regelmäßiger Pflege werden Ihnen Ihre Polstermöbel lange Freude bereiten. Wir empfehlen Ihnen, den Bezug einmal im Monat mit einer Polsterdüse abzusaugen. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung sowie das nahe Aufstellen an Heizkörpern oder Kaminen.

Speisereste sowie Flüssigkeiten nehmen Sie bestenfalls mit einem trockenen, saugfähigen Tuch auf. Bei der Fleckentfernung sollte von außen nach innen gearbeitet werden. Nach der Behandlung lassen Sie die gereinigte Fläche bitte unbelastet trocknen. Auf gar keinen Fall sollten Sie zur Fleckentfernung chemische Lösungsmittel oder Reinigungstenside verwenden.

  • anthrazit

  • blue

  • braun

  • curry

  • espresso

  • grau

  • lila

  • lime

  • mandel

  • mocca

  • natur

  • rot

  • silver

  • terra

Avanti

weitere Informationen

Material: Kunstleder

Zusammensetzung: 100% Polyurethan

Reibechtheit: 5

Lichtechtheit: 5

Scheuerbeständigkeit: 100.000 Martindale

Beschreibung:

Kunstleder bezeichnet die Verbindung von Textilgewebe mit einer beschichteten Kunststoff-Oberfläche. Diese besteht meist aus Natur- oder Kunstfasern, auf welche eine weiche Kunststoffschicht (Polyurethan) aufgetragen ist.

Das weiche Hautgefühl wird durch eine spezielle Schaum-Struktur erreicht, welche zusätzlich in die vorhande Beschichtung eingearbeitet ist. Die so entstehende Narbenbildung macht eine optische Unterscheidung zwischen Echt- und Kunstleder oft schwierig. Jedoch ist das Narbenbild bei Kunstledern aufgrund der maschinellen Prägung gleichmäßiger.

Da der bei Echtleder notwendige Gerbungsprozess entfällt, ist die Herstellung schneller und somit preiswerter. Weitere Vorteile sind das angenehme, weiche Hautgefühl und die hohe Strapazierfähigkeit. Das macht Kunstleder vor allem für Familien mit Kindern interessant, da es sowohl abriebfest als auch leicht zu reinigen ist. Bei täglichem Gebrauch ist die Entstehung von Aufhellungen, Glanzstellen oder fettigen Ablagerungen (Patina) nicht auszuschließen, aber bei regelmäßiger Pflege gering zu halten.

Pflegehinweise:

Für die normale Pflege genügt es, den Bezug in regelmäßigen Abständen mit einem feuchten Tuch (nicht nass!) zu reinigen. Dabei sollten Sie warmes Wasser verwenden. Für intensivere Verschmutzungen oder bei Patinabildung (meist an den Armlehnen entstehende Fettschicht) kann dem warmen Wasser Feinwaschmittel oder alkalifreie Seife beigefügt werden. Eine rückstandslose Fleckentfernung ist aber nur gewährleistet, wenn Flecken unmittelbar nach Entstehen wieder entfernt werden.

Auf Lösungs- und Scheuermittel sowie auf fettende und ölige Substanzen sollten Sie verzichten, da diese die schützenden Eigenschaften des Kunstleders nachhaltig negativ verändern.

  • alu

  • anthrazit

  • black

  • camel

  • grau

  • natur

  • nougat

  • red

  • schoko

  • silver

  • snow

  • stone

  • white

Basic

weitere Informationen

Material: Flachgewebe

Zusammensetzung: 100% Polyester

Reibechtheit: 4

Lichtechtheit: 5

Scheuerbeständigkeit: 32.000 Martindale

Pillingverhalten: 4-5

Beschreibung:

Flachgewebe bezeichnet in der Regel ein zweidimensional-strukturiertes Gewebe, welches aus zwei rechtwinklig übereinander gekreuzten Fadengruppen besteht. Durch diese Art der Herstellung erhält der Bezug seine markante Optik und angenehme Haptik (Hautempfinden). Die typischen Eigenschaften von Flachgewebe sind mit Stoffen aus der Bekleidungsbranche nahezu identisch.

Zu den warentypischen Erscheinungen zählen neben der Wellenbildung im Sitz- und Rückenbereich, die durch Reibung im normalen Gebrauch entstehenden Knötchen (Pilling). Dies kann durch Verankerung von Fremdfasern Ihrer Kleidung oder auch in Verbindung mit Hausstaub geschehen. Die Haltbarkeit des Flachgewebes wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der sogenannten Pills können Sie einen speziell für diesen Zweck entwickelten Pilling-Rasierer verwenden. Auch eventuell auftretende Sitzspiegel und Glanzstellen können beim täglichen Gebrauch auftreten. Diese sind aber ebenfalls warentypisch und haben keinen Einfluss auf die Lebensdauer Ihrer Polstermöbel.

Pflegehinweise:

Bei regelmäßiger Pflege werden Ihnen Ihre Polstermöbel lange Freude bereiten. Wir empfehlen Ihnen, den Bezug einmal im Monat mit einer Polsterdüse abzusaugen. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung sowie das nahe Aufstellen an Heizkörpern oder Kaminen.

Speisereste sowie Flüssigkeiten nehmen Sie bestenfalls mit einem trockenen, saugfähigen Tuch auf. Bei der Fleckentfernung sollte von außen nach innen gearbeitet werden. Nach der Behandlung lassen Sie die gereinigte Fläche bitte unbelastet trocknen. Auf gar keinen Fall sollten Sie zur Fleckentfernung chemische Lösungsmittel oder Reinigungstenside verwenden.

  • alu

  • aubergine

  • chocolate

  • ecru

  • espresso

  • graphite

  • grau

  • lime

  • mandel

  • mango

  • mint

  • navy

  • nougat

  • orange

  • petrol

  • pistazie

  • red

  • silver

  • sky

  • sun

Belle

weitere Informationen

Material: Flockstoff / Flockvelours

Zusammensetzung: 90% Polyester, 10% Polyamid (Nutzschicht)

Reibechtheit: 5

Lichtechtheit: 5

Scheuerbeständigkeit: 41.000 Martindale

Pillingverhalten: 4-5

Beschreibung:

Durch die Verbindung leinengebundener Baumwolle mit einem speziellen Haftmittelauftrag entsteht ein beschichtetes Grundgewebe. Auf diesen Träger werden extrem kurze, elektrostatisch aufgeladene Synthetikfasern , z.B. Polyester, aufgeschossen, welche im Anschluss fixiert und bedruckt werden.

Über eine hohe Strukturvielfalt, wie sie sich bei den Herstellungsverfahren anderer Bezugsarten ergeben, verfügen Flockstoffe nicht. Allerdings bieten sich durch neuartige Druckverfahren viele eigene, interessante Möglichkeiten der Gestaltung.

Durch ihren samtigen Flor und ihre veloursähnliche Optik werden Flockstoffe oft auch als Flockvelours bezeichnet. Im Gegensatz zum richtigen Velours wird hier aber kein Garn in den Träger eingewebt, sondern gleichlange Kleinstfasern, die meist aus Polyamid bestehen, in einem aufwändigen Verfahren auf einen Textilträger aufgeklebt. Dies ermöglicht eine enorme Flordichte mit weichem Griff und seidigem Glanz. Ob klassisch, modern oder gemustert - Flockstoffe sind nicht nur licht- und farbecht sondern ebenso atmungsaktv wie strapazierfahig.

Aufgrund ihrer Materialeigenschaften, welche den höchsten Ansprüchen genügen, sind Flockstoffe einzig mit einer Microfaser vergleichbar. Dies macht sie, ebenso wie echte Velourstoffe, zum idealen Bezug für Haushalte mit Kindern.

Dieses Flachgewebe ist zusätzlich mit einer besonderen Schutzschicht (Aqua Clean) ausgerüstet, welche sich um jede einzelne Faser legt. So können Flecken mit einem Tuch und etwas Wasser ohne Reinigungsmittel entfernt werden.

Pflegehinweise:

Die vollständige Entfernung der hartnäckigsten Flecken wie Fett, Cola oder Filzstift gelingt problemlos, sofern diese unverzüglich nach dem Auftreten erfolgt.

Nehmen Sie hierfür ein sauberes, angefeuchtetes Tuch und reiben Sie den Fleck in vorsichtigen Kreisbewegungen ab, ohne den Stoff allzu nass werden zu lassen. Sorgen Sie anschließend für eine durchgehende Trocknung.

Auf die Verwendung zusätzlicher Substanzen, wie Fleckentferner, Bleich- und Imprägniermittel oder chemische Reiniger sollte weitestgehend verzichtet werden, da diese die Schutzfunktion des Materials nachhaltig negativ beeinflussen können.

Für die regelmäßige Pflege genügt es, den Stoff im trockenen Zustand mit Staubsauger und weichem Bürstenaufsatz zu reinigen.

  • anthrazit

  • aubergine

  • black

  • cherry

  • curry

  • ecru

  • espresso

  • flieder

  • green

  • grey

  • ice

  • mandel

  • marine

  • natur

  • nougat

  • olive

  • silver

  • steel

Calido

weitere Informationen

Material: Chenille-Flachgewebe

Zusammensetzung: 85% Polyester, 15% Nylon

Reibechtheit: 4-5

Lichtechtheit: 4

Scheuerbeständigkeit: 40.000 Martindale

Pillingverhalten: 4

Beschreibung:

Flachgewebe bezeichnet in der Regel ein zweidimensional-strukturiertes Gewebe, welches aus zwei rechtwinklig übereinander gekreuzten Fadengruppen besteht. Durch diese Art der Herstellung erhält der Bezug seine markante Optik und angenehme Haptik (Hautempfinden). Die typischen Eigenschaften von Flachgewebe sind mit Stoffen aus der Bekleidungsbranche nahezu identisch.

Zu den warentypischen Erscheinungen zählen neben der Wellenbildung im Sitz- und Rückenbereich, die durch Reibung im normalen Gebrauch entstehenden Knötchen (Pilling). Dies kann durch Verankerung von Fremdfasern Ihrer Kleidung oder auch in Verbindung mit Hausstaub geschehen. Die Haltbarkeit des Flachgewebes wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der sogenannten Pills können Sie einen speziell für diesen Zweck entwickelten Pilling-Rasierer verwenden. Auch eventuell auftretende Sitzspiegel und Glanzstellen können beim täglichen Gebrauch auftreten. Diese sind aber ebenfalls warentypisch und haben keinen Einfluss auf die Lebensdauer Ihrer Polstermöbel.

Zu den Flachgeweben zählt auch das Chenillegewebe. Technisch ein Flachgewebe, ähnelt Chenille in seiner Haptik (Hautgefühl) eher einem samtigen Velour oder einer Microfaser. Dieses wird erreicht durch eine Verkreuzung der zweidimensionalen Fadengruppen mit einem zusätzlichen dritten, florintensiven Chenillefaden. Damit erhält das ursprünglich glatte, strukturierte Gewebe eine flauschig-weiche Oberfläche, welche bei richtiger Pflege besonders langlebig und robust ist.

Pflegehinweise:

Bei regelmäßiger Pflege werden Ihnen Ihre Polstermöbel lange Freude bereiten. Wir empfehlen Ihnen, den Bezug einmal im Monat mit einer Polsterdüse abzusaugen. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung sowie das nahe Aufstellen an Heizkörpern oder Kaminen.

Speisereste sowie Flüssigkeiten nehmen Sie bestenfalls mit einem trockenen, saugfähigen Tuch auf. Bei der Fleckentfernung sollte von außen nach innen gearbeitet werden. Nach der Behandlung lassen Sie die gereinigte Fläche bitte unbelastet trocknen. Auf gar keinen Fall sollten Sie zur Fleckentfernung chemische Lösungsmittel oder Reinigungstenside verwenden.

  • anthrazit

  • black

  • bordeaux

  • chocolate

  • curry

  • ecru

  • fango

  • grau

  • ice

  • mandel

  • marine

  • mint

  • moos

  • natur

  • petrol

  • silver

  • steel

  • sun

  • terra

Cay + 70 €

weitere Informationen

Material: Flockstoff

Zusammensetzung: 100% Polyester

Reibechtheit: 4-5

Lichtechtheit: 4-5

Scheuerbeständigkeit: 30.000 Martindale

Pillingverhalten: 4-5

Beschreibung:

Durch die Verbindung leinengebundener Baumwolle mit einem speziellen Haftmittelauftrag entsteht ein beschichtetes Grundgewebe. Auf diesen Träger werden extrem kurze, elektrostatisch aufgeladene Synthetikfasern , z.B. Polyester, aufgeschossen, welche im Anschluss fixiert und bedruckt werden.

Über eine hohe Strukturvielfalt, wie sie sich bei den Herstellungsverfahren anderer Bezugsarten ergeben, verfügen Flockstoffe nicht. Allerdings bieten sich durch neuartige Druckverfahren viele eigene, interessante Möglichkeiten der Gestaltung.

Durch ihren samtigen Flor und ihre veloursähnliche Optik werden Flockstoffe oft auch als Flockvelours bezeichnet. Im Gegensatz zum richtigen Velours wird hier aber kein Garn in den Träger eingewebt, sondern gleichlange Kleinstfasern, die meist aus Polyamid bestehen, in einem aufwändigen Verfahren auf einen Textilträger aufgeklebt. Dies ermöglicht eine enorme Flordichte mit weichem Griff und seidigem Glanz. Ob klassisch, modern oder gemustert - Flockstoffe sind nicht nur licht- und farbecht sondern ebenso atmungsaktv wie strapazierfahig.

Aufgrund ihrer Materialeigenschaften, welche den höchsten Ansprüchen genügen, sind Flockstoffe einzig mit einer Microfaser vergleichbar. Dies macht sie, ebenso wie echte Velourstoffe, zum idealen Bezug für Haushalte mit Kindern.

Das Auftreten von Verdunklungen oder Aufhellungen an regelmäßig genutzten Stellen, ist eine warentypische Eigenschaft dieses Materials.

Pflegehinweise:

Die vollständige Entfernung der hartnäckigsten Flecken wie Fett, Cola oder Filzstift gelingt problemlos, sofern diese unverzüglich nach dem Auftreten erfolgt.

Schäumen Sie hierzu den Fleck mit lauwarmem Wasser und milder Seife in kreisenden Bewegungen ein. Nachdem die Oberfläche durchgetrocknet ist, frischen Sie die Fasern mit einer Bürste oder mit einem Tuch noch einmal auf. Verwenden Sie niemals Lösungsmittel auf Petroleumbasis, Terpentine, Waschbenzine, etc. Diese aggressiven Verbindungen zerstören die Oberflächenstruktur des Flors!

In Verbindung mit nicht farbechten Textilien (z. B. Jeansstoffe) kann es zu Anfärbungen des Bezuges kommen. Da es sich allerdings nicht um einen Fehler des Bezuges, sondern des Textils handelt, sind daraus folgende Schäden von den Garantieansprüchen ausgenommen.

Dieses Flachgewebe ist zusätzlich mit einem Teflon®-Schutz ausgerüstet, sodass auch schwierige Flecken leicht entfernt werden können.

  • anthrazit

  • black

  • espresso

  • grey

  • ice

  • moos

  • natur

  • navy

  • nougat

  • silver

  • stone

Charly

weitere Informationen

Material: Flockstoff

Zusammensetzung: 90% Polyester, 10% Nylon

Scheuerbeständigkeit: 30.000 Martindale

Beschreibung:

Durch die Verbindung leinengebundener Baumwolle mit einem speziellen Haftmittelauftrag entsteht ein beschichtetes Grundgewebe. Auf diesen Träger werden extrem kurze, elektrostatisch aufgeladene Synthetikfasern , z.B. Polyester, aufgeschossen, welche im Anschluss fixiert und bedruckt werden.

Über eine hohe Strukturvielfalt, wie sie sich bei den Herstellungsverfahren anderer Bezugsarten ergeben, verfügen Flockstoffe nicht. Allerdings bieten sich durch neuartige Druckverfahren viele eigene, interessante Möglichkeiten der Gestaltung.

Durch ihren samtigen Flor und ihre veloursähnliche Optik werden Flockstoffe oft auch als Flockvelours bezeichnet. Im Gegensatz zum richtigen Velours wird hier aber kein Garn in den Träger eingewebt, sondern gleichlange Kleinstfasern, die meist aus Polyamid bestehen, in einem aufwändigen Verfahren auf einen Textilträger aufgeklebt. Dies ermöglicht eine enorme Flordichte mit weichem Griff und seidigem Glanz. Ob klassisch, modern oder gemustert - Flockstoffe sind nicht nur licht- und farbecht sondern ebenso atmungsaktv wie strapazierfahig.

Aufgrund ihrer Materialeigenschaften, welche den höchsten Ansprüchen genügen, sind Flockstoffe einzig mit einer Microfaser vergleichbar. Dies macht sie, ebenso wie echte Velourstoffe, zum idealen Bezug für Haushalte mit Kindern.

Dieses Flachgewebe ist zusätzlich mit einer besonderen Schutzschicht (Aqua Clean) ausgerüstet, welche sich um jede einzelne Faser legt. So können Flecken mit einem Tuch und etwas Wasser ohne Reinigungsmittel entfernt werden.

Pflegehinweise:

Die vollständige Entfernung der hartnäckigsten Flecken wie Fett, Cola oder Filzstift gelingt problemlos, sofern diese unverzüglich nach dem Auftreten erfolgt.

Nehmen Sie hierfür ein sauberes, angefeuchtetes Tuch und reiben Sie den Fleck in vorsichtigen Kreisbewegungen ab, ohne den Stoff allzu nass werden zu lassen. Sorgen Sie anschließend für eine durchgehende Trocknung.

Auf die Verwendung zusätzlicher Substanzen, wie Fleckentferner, Bleich- und Imprägniermittel oder chemische Reiniger sollte weitestgehend verzichtet werden, da diese die Schutzfunktion des Materials nachhaltig negativ beeinflussen können.

Für die regelmäßige Pflege genügt es, den Stoff im trockenen Zustand mit Staubsauger und weichem Bürstenaufsatz zu reinigen.

  • alu

  • brown

  • denim

  • grey

  • mandel

  • natur

  • navy

  • nouga

  • ocean

  • red

  • silver

  • slate

  • stone

Energy

weitere Informationen

Material: Strukturstoff

Zusammensetzung: 100% Polyester

Reibechtheit: 4-5

Lichtechtheit: 5

Scheuerbeständigkeit: 35.000 Martindale

Pillingverhalten: 4-5

Beschreibung:

Strukturstoffe kennzeichnen Flachgewebe, welche eine grobere Oberflächenstruktur aufweisen und somit im täglichen Gebrauch robuster und unempfindlicher sind.
Flachgewebe bezeichnet in der Regel ein zweidimensional-strukturiertes Gewebe, welches aus zwei rechtwinklig übereinander gekreuzten Fadengruppen besteht. Durch diese Art der Herstellung erhält der Bezug seine markante Optik und angenehme Haptik (Hautempfinden). Die typischen Eigenschaften von Flachgewebe sind mit Stoffen aus der Bekleidungsbranche nahezu identisch.

Zu den warentypischen Erscheinungen zählen neben der Wellenbildung im Sitz- und Rückenbereich, die durch Reibung im normalen Gebrauch entstehenden Knötchen (Pilling). Dies kann durch Verankerung von Fremdfasern Ihrer Kleidung oder auch in Verbindung mit Hausstaub geschehen. Die Haltbarkeit des Flachgewebes wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der sogenannten Pills können Sie einen speziell für diesen Zweck entwickelten Pilling-Rasierer verwenden. Auch eventuell auftretende Sitzspiegel und Glanzstellen können beim täglichen Gebrauch auftreten. Diese sind aber ebenfalls warentypisch und haben keinen Einfluss auf die Lebensdauer Ihrer Polstermöbel.

Pflegehinweise:

Bei regelmäßiger Pflege werden Ihnen Ihre Polstermöbel lange Freude bereiten. Wir empfehlen Ihnen, den Bezug einmal im Monat mit einer Polsterdüse abzusaugen. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung sowie das nahe Aufstellen an Heizkörpern oder Kaminen.

Speisereste sowie Flüssigkeiten nehmen Sie bestenfalls mit einem trockenen, saugfähigen Tuch auf. Bei der Fleckentfernung sollte von außen nach innen gearbeitet werden. Nach der Behandlung lassen Sie die gereinigte Fläche bitte unbelastet trocknen. Auf gar keinen Fall sollten Sie zur Fleckentfernung chemische Lösungsmittel oder Reinigungstenside verwenden.

  • alu

  • anthrazit

  • brown

  • espresso

  • granite

  • grey

  • purple

  • silver

  • türkis

Fero

weitere Informationen

Material: Flachgewebe

Zusammensetzung: 100% Polyester

Scheuerbeständigkeit: 100.000 Martindale

Beschreibung:

Flachgewebe bezeichnet in der Regel ein zweidimensional-strukturiertes Gewebe, welches aus zwei rechtwinklig übereinander gekreuzten Fadengruppen besteht. Durch diese Art der Herstellung erhält der Bezug seine markante Optik und angenehme Haptik (Hautempfinden). Die typischen Eigenschaften von Flachgewebe sind mit Stoffen aus der Bekleidungsbranche nahezu identisch.

Zu den warentypischen Erscheinungen zählen neben der Wellenbildung im Sitz- und Rückenbereich, die durch Reibung im normalen Gebrauch entstehenden Knötchen (Pilling). Dies kann durch Verankerung von Fremdfasern Ihrer Kleidung oder auch in Verbindung mit Hausstaub geschehen. Die Haltbarkeit des Flachgewebes wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der sogenannten Pills können Sie einen speziell für diesen Zweck entwickelten Pilling-Rasierer verwenden. Auch eventuell auftretende Sitzspiegel und Glanzstellen können beim täglichen Gebrauch auftreten. Diese sind aber ebenfalls warentypisch und haben keinen Einfluss auf die Lebensdauer Ihrer Polstermöbel.

Pflegehinweise:

Bei regelmäßiger Pflege werden Ihnen Ihre Polstermöbel lange Freude bereiten. Wir empfehlen Ihnen, den Bezug einmal im Monat mit einer Polsterdüse abzusaugen. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung sowie das nahe Aufstellen an Heizkörpern oder Kaminen.

Speisereste sowie Flüssigkeiten nehmen Sie bestenfalls mit einem trockenen, saugfähigen Tuch auf. Bei der Fleckentfernung sollte von außen nach innen gearbeitet werden. Nach der Behandlung lassen Sie die gereinigte Fläche bitte unbelastet trocknen. Auf gar keinen Fall sollten Sie zur Fleckentfernung chemische Lösungsmittel oder Reinigungstenside verwenden.

  • anthrazit

  • bordeaux

  • ecru

  • grau

  • kastanie

  • marine

  • moos

  • natur

  • nougat

  • petrol

  • sand

  • siena

  • silber

  • stone

Holiday

weitere Informationen

Material: Microfaser

Zusammensetzung: 100% Polyester

Reibechtheit: 4-5

Lichtechtheit: 5

Scheuerbeständigkeit: 45.000 Martindale

Pillingverhalten: 4-5

Beschreibung:

Dieser Microfaser-Bezug besteht aus einer Verbindung mikroskopisch feiner Synthetikfasern, welche in wirrer Struktur angeordnet sind. Durch die damit verbundene extrem dichte Verarbeitung erhalten Sie ein pflegefreundliches Material, welches besonders wasser- und schmutzabweisend ist. Außerdem überzeugt die Microfaser in ihrer Haptik (Hautgefühl) durch eine samtig-weiche, atmungsaktive Oberfläche.

Zu den weiteren Vorzügen zählen neben einer hohen Lichtechtheit auch eine erhöhte Reiß- und Scheuerfestigkeit. Unterschiede in Farbe und Struktur sind bei Produktserien nicht immer vermeidbar, eine leichte Wellenbildung in Rücken- und Sitzbereich ist warentypisch.

Pflegehinweise:

Frische Flecken lassen sich einfach mit einem angefeuchteten Tuch aufnehmen. Hingegen reagiert Microfaser bei älteren Flecken empfindlicher, da die Verwendung spezieller Reiniger dem Bezug eher schadet. Daher sollten Sie Flecken, gleich welcher Art, nicht erst eintrocknen lassen. Um etwaigen Kalkrändern vorzubeugen, sollte bei der Reinigung ausschließlich auf destilliertes oder abgekochtes Wasser zurückgegriffen werden. Für alle hartnäckigen und älteren Flecken empfiehlt sich eine milde, ph-neutrale Seife oder ein Feinmittelschaum, welchen Sie in die betroffenen Stellen einarbeiten.

Da die Oberfläche vieler Microfaser-Bezüge leicht aufgeraut ist, können bei normalem Gebrauch durch Reibung Knötchen entstehen. Dies kann durch die Verbindung von Fremdfasern Ihrer Bekleidung oder auch mit gewöhnlichem Hausstaub geschehen und ist vergleichbar mit der Pillingbildung bei Flachgeweben. Die Haltbarkeit der Microfaser wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der Pills können Sie einen eigens dafür erhältlichen Pilling-Rasierer verwenden.

Besonders an Lehnen von microfaser-bezogenen Polstermöbeln entsteht im Laufe der Nutzung eine unansehnliche Fettschicht, auch Patina genannt, deren Entfernung mit Wasser allein kaum möglich ist. Auch hier empfiehlt sich die Verwendung einer ph-neutralen Seife.

Auf Dampfreiniger jeder Art sollte in Verbindung mit Microfaser verzichtet werden, da die enorme Hitze nicht nur die Fasern zerstören, sondern auch die warentypischen Eigenschaften des Bezuges negativ beeinflussen kann.

  • alu

  • anthrazit

  • bambus

  • beige

  • braun

  • creme

  • curry

  • denim

  • grau

  • ice

  • mandel

  • moos

  • nougat

  • rot

  • salbei

  • sand

  • schoko

  • siena

  • silver

  • steel

  • stone

  • terracotta

  • wine

  • ziegel

  • zimt

Hope + 70 €

weitere Informationen

Material: Flockstoff (Recycling)

Zusammensetzung: 100% Polyester

Scheuerbeständigkeit: 45.000 Martindale

Beschreibung:

Durch die Verbindung leinengebundener Baumwolle mit einem speziellen Haftmittelauftrag entsteht ein beschichtetes Grundgewebe. Auf diesen Träger werden extrem kurze, elektrostatisch aufgeladene Synthetikfasern , z.B. Polyester, aufgeschossen, welche im Anschluss fixiert und bedruckt werden.

Über eine hohe Strukturvielfalt, wie sie sich bei den Herstellungsverfahren anderer Bezugsarten ergeben, verfügen Flockstoffe nicht. Allerdings bieten sich durch neuartige Druckverfahren viele eigene, interessante Möglichkeiten der Gestaltung.

Durch ihren samtigen Flor und ihre veloursähnliche Optik werden Flockstoffe oft auch als Flockvelours bezeichnet. Im Gegensatz zum richtigen Velours wird hier aber kein Garn in den Träger eingewebt, sondern gleichlange Kleinstfasern, die meist aus Polyamid bestehen, in einem aufwändigen Verfahren auf einen Textilträger aufgeklebt. Dies ermöglicht eine enorme Flordichte mit weichem Griff und seidigem Glanz. Ob klassisch, modern oder gemustert - Flockstoffe sind nicht nur licht- und farbecht sondern ebenso atmungsaktv wie strapazierfahig.

Aufgrund ihrer Materialeigenschaften, welche den höchsten Ansprüchen genügen, sind Flockstoffe einzig mit einer Microfaser vergleichbar. Dies macht sie, ebenso wie echte Velourstoffe, zum idealen Bezug für Haushalte mit Kindern.

Dieses Flachgewebe ist zusätzlich mit einer besonderen Schutzschicht (Aqua Clean) ausgerüstet, welche sich um jede einzelne Faser legt. So können Flecken mit einem Tuch und etwas Wasser ohne Reinigungsmittel entfernt werden.

Pflegehinweise:

Die vollständige Entfernung der hartnäckigsten Flecken wie Fett, Cola oder Filzstift gelingt problemlos, sofern diese unverzüglich nach dem Auftreten erfolgt.

Nehmen Sie hierfür ein sauberes, angefeuchtetes Tuch und reiben Sie den Fleck in vorsichtigen Kreisbewegungen ab, ohne den Stoff allzu nass werden zu lassen. Sorgen Sie anschließend für eine durchgehende Trocknung.

Auf die Verwendung zusätzlicher Substanzen, wie Fleckentferner, Bleich- und Imprägniermittel oder chemische Reiniger sollte weitestgehend verzichtet werden, da diese die Schutzfunktion des Materials nachhaltig negativ beeinflussen können.

Für die regelmäßige Pflege genügt es, den Stoff im trockenen Zustand mit Staubsauger und weichem Bürstenaufsatz zu reinigen.

  • anthrazit

  • beige

  • curry

  • denim

  • espresso

  • forest

  • grey

  • lind

  • rose

  • silver

Ledaro

weitere Informationen

Material: Microfaser

Zusammensetzung: 100% Polyester

Scheuerbeständigkeit: 33.000 Martindale

Beschreibung:

Dieser Microfaser-Bezug besteht aus einer Verbindung mikroskopisch feiner Synthetikfasern, welche in wirrer Struktur angeordnet sind. Durch die damit verbundene extrem dichte Verarbeitung erhalten Sie ein pflegefreundliches Material, welches besonders wasser- und schmutzabweisend ist. Außerdem überzeugt die Microfaser in ihrer Haptik (Hautgefühl) durch eine samtig-weiche, atmungsaktive Oberfläche.

Zu den weiteren Vorzügen zählen neben einer hohen Lichtechtheit auch eine erhöhte Reiß- und Scheuerfestigkeit. Unterschiede in Farbe und Struktur sind bei Produktserien nicht immer vermeidbar, eine leichte Wellenbildung in Rücken- und Sitzbereich ist warentypisch.

Pflegehinweise:

Frische Flecken lassen sich einfach mit einem angefeuchteten Tuch aufnehmen. Hingegen reagiert Microfaser bei älteren Flecken empfindlicher, da die Verwendung spezieller Reiniger dem Bezug eher schadet. Daher sollten Sie Flecken, gleich welcher Art, nicht erst eintrocknen lassen. Um etwaigen Kalkrändern vorzubeugen, sollte bei der Reinigung ausschließlich auf destilliertes oder abgekochtes Wasser zurückgegriffen werden. Für alle hartnäckigen und älteren Flecken empfiehlt sich eine milde, ph-neutrale Seife oder ein Feinmittelschaum, welchen Sie in die betroffenen Stellen einarbeiten.

Da die Oberfläche vieler Microfaser-Bezüge leicht aufgeraut ist, können bei normalem Gebrauch durch Reibung Knötchen entstehen. Dies kann durch die Verbindung von Fremdfasern Ihrer Bekleidung oder auch mit gewöhnlichem Hausstaub geschehen und ist vergleichbar mit der Pillingbildung bei Flachgeweben. Die Haltbarkeit der Microfaser wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der Pills können Sie einen eigens dafür erhältlichen Pilling-Rasierer verwenden.

Besonders an Lehnen von microfaser-bezogenen Polstermöbeln entsteht im Laufe der Nutzung eine unansehnliche Fettschicht, auch Patina genannt, deren Entfernung mit Wasser allein kaum möglich ist. Auch hier empfiehlt sich die Verwendung einer ph-neutralen Seife.

Auf Dampfreiniger jeder Art sollte in Verbindung mit Microfaser verzichtet werden, da die enorme Hitze nicht nur die Fasern zerstören, sondern auch die warentypischen Eigenschaften des Bezuges negativ beeinflussen kann.

  • alu

  • beige

  • braun

  • camel

  • fango

  • grau

  • ice

  • lind

  • mocco

  • natur

  • navy

  • rubin

  • sand

  • schoko

  • siena

  • silver

  • smoke

  • stone

  • wine

Mammut

weitere Informationen

Material: Microfaser

Zusammensetzung: 100% Polyester

Reibechtheit: 5

Lichtechtheit: 4-5

Scheuerbeständigkeit: 42.000 Martindale

Pillingverhalten: 4-5

Beschreibung:

Dieser Microfaser-Bezug besteht aus einer Verbindung mikroskopisch feiner Synthetikfasern, welche in wirrer Struktur angeordnet sind. Durch die damit verbundene extrem dichte Verarbeitung erhalten Sie ein pflegefreundliches Material, welches besonders wasser- und schmutzabweisend ist. Außerdem überzeugt die Microfaser in ihrer Haptik (Hautgefühl) durch eine samtig-weiche, atmungsaktive Oberfläche.

Zu den weiteren Vorzügen zählen neben einer hohen Lichtechtheit auch eine erhöhte Reiß- und Scheuerfestigkeit. Unterschiede in Farbe und Struktur sind bei Produktserien nicht immer vermeidbar, eine leichte Wellenbildung in Rücken- und Sitzbereich ist warentypisch.

Pflegehinweise:

Frische Flecken lassen sich einfach mit einem angefeuchteten Tuch aufnehmen. Hingegen reagiert Microfaser bei älteren Flecken empfindlicher, da die Verwendung spezieller Reiniger dem Bezug eher schadet. Daher sollten Sie Flecken, gleich welcher Art, nicht erst eintrocknen lassen. Um etwaigen Kalkrändern vorzubeugen, sollte bei der Reinigung ausschließlich auf destilliertes oder abgekochtes Wasser zurückgegriffen werden. Für alle hartnäckigen und älteren Flecken empfiehlt sich eine milde, ph-neutrale Seife oder ein Feinmittelschaum, welchen Sie in die betroffenen Stellen einarbeiten.

Da die Oberfläche vieler Microfaser-Bezüge leicht aufgeraut ist, können bei normalem Gebrauch durch Reibung Knötchen entstehen. Dies kann durch die Verbindung von Fremdfasern Ihrer Bekleidung oder auch mit gewöhnlichem Hausstaub geschehen und ist vergleichbar mit der Pillingbildung bei Flachgeweben. Die Haltbarkeit der Microfaser wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der Pills können Sie einen eigens dafür erhältlichen Pilling-Rasierer verwenden.

Besonders an Lehnen von microfaser-bezogenen Polstermöbeln entsteht im Laufe der Nutzung eine unansehnliche Fettschicht, auch Patina genannt, deren Entfernung mit Wasser allein kaum möglich ist. Auch hier empfiehlt sich die Verwendung einer ph-neutralen Seife.

Auf Dampfreiniger jeder Art sollte in Verbindung mit Microfaser verzichtet werden, da die enorme Hitze nicht nur die Fasern zerstören, sondern auch die warentypischen Eigenschaften des Bezuges negativ beeinflussen kann.

  • alu

  • anthrazit

  • braun

  • caramel

  • ecru

  • grau

  • ice

  • mandel

  • moos

  • natur

  • nougat

  • rubin

  • schoko

  • steel

  • stone

  • wine

  • zimt

Mustang

weitere Informationen

Zusammensetzung 100 % Polyester
Scheuerprüfung 35.000 Touren
Lichtechtheit 4
Pilling 4 - 5
Reibechtheit 4 - 5

  • anthrazit

  • brandy

  • braun

  • camel

  • denim

  • mocca

  • moos

  • natur

  • nougat

  • platin

  • sand

  • siena

  • silver

  • slate

  • stone

  • tabac

  • wine

  • zimt

Nemo

weitere Informationen

Material: Flockstoff / Flockvelours

Zusammensetzung: 95% Polyester, 5% Nylon

Reibechtheit: 4-5

Lichtechtheit: 5

Scheuerbeständigkeit: 50.000 Martindale

Pillingverhalten: 4

Beschreibung:

Durch die Verbindung leinengebundener Baumwolle mit einem speziellen Haftmittelauftrag entsteht ein beschichtetes Grundgewebe. Auf diesen Träger werden extrem kurze, elektrostatisch aufgeladene Synthetikfasern , z.B. Polyester, aufgeschossen, welche im Anschluss fixiert und bedruckt werden.

Über eine hohe Strukturvielfalt, wie sie sich bei den Herstellungsverfahren anderer Bezugsarten ergeben, verfügen Flockstoffe nicht. Allerdings bieten sich durch neuartige Druckverfahren viele eigene, interessante Möglichkeiten der Gestaltung.

Durch ihren samtigen Flor und ihre veloursähnliche Optik werden Flockstoffe oft auch als Flockvelours bezeichnet. Im Gegensatz zum richtigen Velours wird hier aber kein Garn in den Träger eingewebt, sondern gleichlange Kleinstfasern, die meist aus Polyamid bestehen, in einem aufwändigen Verfahren auf einen Textilträger aufgeklebt. Dies ermöglicht eine enorme Flordichte mit weichem Griff und seidigem Glanz. Ob klassisch, modern oder gemustert - Flockstoffe sind nicht nur licht- und farbecht sondern ebenso atmungsaktv wie strapazierfahig.

Aufgrund ihrer Materialeigenschaften, welche den höchsten Ansprüchen genügen, sind Flockstoffe einzig mit einer Microfaser vergleichbar. Dies macht sie, ebenso wie echte Velourstoffe, zum idealen Bezug für Haushalte mit Kindern.

Pflegehinweise:

Die vollständige Entfernung der hartnäckigsten Flecken wie Fett, Cola oder Filzstift gelingt problemlos, sofern diese unverzüglich nach dem Auftreten erfolgt.

Schäumen Sie hierzu den Fleck mit lauwarmem Wasser und milder Seife in kreisenden Bewegungen ein. Nachdem die Oberfläche durchgetrocknet ist, frischen Sie die Fasern mit einer Bürste oder mit einem Tuch noch einmal auf. Verwenden Sie niemals Lösungsmittel auf Petroleumbasis, Terpentine, Waschbenzine, etc. Diese aggressiven Verbindungen zerstören die Oberflächenstruktur des Flors!

  • anthrazit

  • bambus

  • black

  • bordeaux

  • braun

  • caramel

  • cherry

  • curry

  • granit

  • grau

  • ice

  • marine

  • moos

  • natur

  • navy

  • nougat

  • orange

  • petrol

  • siena

  • silver

  • sky

  • steel

  • stone

Piet

weitere Informationen

Material: Chenille-Flachgewebe

Zusammensetzung: 78,4% Polyester, 21,6% Acryl (Nutzschicht)

Reibechtheit: 4-5

Lichtechtheit: 5

Scheuerbeständigkeit: 20.000 Martindale

Pillingverhalten: 4-5

Beschreibung:

Flachgewebe bezeichnet in der Regel ein zweidimensional-strukturiertes Gewebe, welches aus zwei rechtwinklig übereinander gekreuzten Fadengruppen besteht. Durch diese Art der Herstellung erhält der Bezug seine markante Optik und angenehme Haptik (Hautempfinden). Die typischen Eigenschaften von Flachgewebe sind mit Stoffen aus der Bekleidungsbranche nahezu identisch.

Zu den warentypischen Erscheinungen zählen neben der Wellenbildung im Sitz- und Rückenbereich, die durch Reibung im normalen Gebrauch entstehenden Knötchen (Pilling). Dies kann durch Verankerung von Fremdfasern Ihrer Kleidung oder auch in Verbindung mit Hausstaub geschehen. Die Haltbarkeit des Flachgewebes wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der sogenannten Pills können Sie einen speziell für diesen Zweck entwickelten Pilling-Rasierer verwenden. Auch eventuell auftretende Sitzspiegel und Glanzstellen können beim täglichen Gebrauch auftreten. Diese sind aber ebenfalls warentypisch und haben keinen Einfluss auf die Lebensdauer Ihrer Polstermöbel.

Zu den Flachgeweben zählt auch das Chenillegewebe. Technisch ein Flachgewebe, ähnelt Chenille in seiner Haptik (Hautgefühl) eher einem samtigen Velour oder einer Microfaser. Dieses wird erreicht durch eine Verkreuzung der zweidimensionalen Fadengruppen mit einem zusätzlichen dritten, florintensiven Chenillefaden. Damit erhält das ursprünglich glatte, strukturierte Gewebe eine flauschig-weiche Oberfläche, welche bei richtiger Pflege besonders langlebig und robust ist.

Pflegehinweise:

Bei regelmäßiger Pflege werden Ihnen Ihre Polstermöbel lange Freude bereiten. Wir empfehlen Ihnen, den Bezug einmal im Monat mit einer Polsterdüse abzusaugen. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung sowie das nahe Aufstellen an Heizkörpern oder Kaminen.

Speisereste sowie Flüssigkeiten nehmen Sie bestenfalls mit einem trockenen, saugfähigen Tuch auf. Bei der Fleckentfernung sollte von außen nach innen gearbeitet werden. Nach der Behandlung lassen Sie die gereinigte Fläche bitte unbelastet trocknen. Auf gar keinen Fall sollten Sie zur Fleckentfernung chemische Lösungsmittel oder Reinigungstenside verwenden.

  • anthrazit

  • curry

  • ecru

  • grau

  • lime

  • natur

  • nougat

  • rot

  • schoko

  • silver

  • slate

Pixie

weitere Informationen

Material: Flachgewebe

Zusammensetzung: 100% Polyester

Scheuerbeständigkeit: 40.000 Martindale

Beschreibung:

Flachgewebe bezeichnet in der Regel ein zweidimensional-strukturiertes Gewebe, welches aus zwei rechtwinklig übereinander gekreuzten Fadengruppen besteht. Durch diese Art der Herstellung erhält der Bezug seine markante Optik und angenehme Haptik (Hautempfinden). Die typischen Eigenschaften von Flachgewebe sind mit Stoffen aus der Bekleidungsbranche nahezu identisch.

Zu den warentypischen Erscheinungen zählen neben der Wellenbildung im Sitz- und Rückenbereich, die durch Reibung im normalen Gebrauch entstehenden Knötchen (Pilling). Dies kann durch Verankerung von Fremdfasern Ihrer Kleidung oder auch in Verbindung mit Hausstaub geschehen. Die Haltbarkeit des Flachgewebes wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der sogenannten Pills können Sie einen speziell für diesen Zweck entwickelten Pilling-Rasierer verwenden. Auch eventuell auftretende Sitzspiegel und Glanzstellen können beim täglichen Gebrauch auftreten. Diese sind aber ebenfalls warentypisch und haben keinen Einfluss auf die Lebensdauer Ihrer Polstermöbel.

Pflegehinweise:

Bei regelmäßiger Pflege werden Ihnen Ihre Polstermöbel lange Freude bereiten. Wir empfehlen Ihnen, den Bezug einmal im Monat mit einer Polsterdüse abzusaugen. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung sowie das nahe Aufstellen an Heizkörpern oder Kaminen.

Speisereste sowie Flüssigkeiten nehmen Sie bestenfalls mit einem trockenen, saugfähigen Tuch auf. Bei der Fleckentfernung sollte von außen nach innen gearbeitet werden. Nach der Behandlung lassen Sie die gereinigte Fläche bitte unbelastet trocknen. Auf gar keinen Fall sollten Sie zur Fleckentfernung chemische Lösungsmittel oder Reinigungstenside verwenden.

  • anthrazit

  • beige

  • black

  • blue

  • brown

  • flieder

  • grey

  • ice

  • lemon

  • lind

  • mandel

  • marine

  • rose

  • salbei

  • silber

Ranch

weitere Informationen

Material: Microfaser

Zusammensetzung: 100% Polyester

Reibechtheit: 4-5

Lichtechtheit: 4

Scheuerbeständigkeit: 55.000 Martindale

Pillingverhalten: 4-5

Beschreibung:

Dieser Microfaser-Bezug besteht aus einer Verbindung mikroskopisch feiner Synthetikfasern, welche in wirrer Struktur angeordnet sind. Durch die damit verbundene extrem dichte Verarbeitung erhalten Sie ein pflegefreundliches Material, welches besonders wasser- und schmutzabweisend ist. Außerdem überzeugt die Microfaser in ihrer Haptik (Hautgefühl) durch eine samtig-weiche, atmungsaktive Oberfläche.

Zu den weiteren Vorzügen zählen neben einer hohen Lichtechtheit auch eine erhöhte Reiß- und Scheuerfestigkeit. Unterschiede in Farbe und Struktur sind bei Produktserien nicht immer vermeidbar, eine leichte Wellenbildung in Rücken- und Sitzbereich ist warentypisch.

Als besonderes Merkmal weist dieser Bezug in Abhängigkeit vom Lichteinfall leichte Schattierungen auf und changiert je nach Blickrichtung. Das heißt, bei unterschiedlichen Blickwinkeln kommt es zu einer optischen Farbveränderung sowie einer veränderten Lichtwiedergabe des Bezuges. Diese Eigenschaften sind warentypisch und stellen keinen Beanstandungsgrund dar.

Pflegehinweise:

Frische Flecken lassen sich einfach mit einem angefeuchteten Tuch aufnehmen. Hingegen reagiert Microfaser bei älteren Flecken empfindlicher, da die Verwendung spezieller Reiniger dem Bezug eher schadet. Daher sollten Sie Flecken, gleich welcher Art, nicht erst eintrocknen lassen. Um etwaigen Kalkrändern vorzubeugen, sollte bei der Reinigung ausschließlich auf destilliertes oder abgekochtes Wasser zurückgegriffen werden. Für alle hartnäckigen und älteren Flecken empfiehlt sich eine milde, ph-neutrale Seife oder ein Feinmittelschaum, welchen Sie in die betroffenen Stellen einarbeiten.

Da die Oberfläche vieler Microfaser-Bezüge leicht aufgeraut ist, können bei normalem Gebrauch durch Reibung Knötchen entstehen. Dies kann durch die Verbindung von Fremdfasern Ihrer Bekleidung oder auch mit gewöhnlichem Hausstaub geschehen und ist vergleichbar mit der Pillingbildung bei Flachgeweben. Die Haltbarkeit der Microfaser wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der Pills können Sie einen eigens dafür erhältlichen Pilling-Rasierer verwenden.

Besonders an Lehnen von microfaser-bezogenen Polstermöbeln entsteht im Laufe der Nutzung eine unansehnliche Fettschicht, auch Patina genannt, deren Entfernung mit Wasser allein kaum möglich ist. Auch hier empfiehlt sich die Verwendung einer ph-neutralen Seife.

Auf Dampfreiniger jeder Art sollte in Verbindung mit Microfaser verzichtet werden, da die enorme Hitze nicht nur die Fasern zerstören, sondern auch die warentypischen Eigenschaften des Bezuges negativ beeinflussen kann.

  • alu

  • anthrazit

  • beige

  • braun

  • cognac

  • grau

  • schoko

  • schwarz

  • siena

  • slate

  • tabac

  • wine

Road

weitere Informationen

Material: Microfaser

Zusammensetzung: 100% Polyester

Reibechtheit: 4-5

Lichtechtheit: 4-5

Scheuerbeständigkeit: 100.000 Martindale

Pillingverhalten: 4-5

Beschreibung:

Dieser Microfaser-Bezug besteht aus einer Verbindung mikroskopisch feiner Synthetikfasern, welche in wirrer Struktur angeordnet sind. Durch die damit verbundene extrem dichte Verarbeitung erhalten Sie ein pflegefreundliches Material, welches besonders wasser- und schmutzabweisend ist. Außerdem überzeugt die Microfaser in ihrer Haptik (Hautgefühl) durch eine samtig-weiche, atmungsaktive Oberfläche.

Zu den weiteren Vorzügen zählen neben einer hohen Lichtechtheit auch eine erhöhte Reiß- und Scheuerfestigkeit. Unterschiede in Farbe und Struktur sind bei Produktserien nicht immer vermeidbar, eine leichte Wellenbildung in Rücken- und Sitzbereich ist warentypisch.

Pflegehinweise:

Frische Flecken lassen sich einfach mit einem angefeuchteten Tuch aufnehmen. Hingegen reagiert Microfaser bei älteren Flecken empfindlicher, da die Verwendung spezieller Reiniger dem Bezug eher schadet. Daher sollten Sie Flecken, gleich welcher Art, nicht erst eintrocknen lassen. Um etwaigen Kalkrändern vorzubeugen, sollte bei der Reinigung ausschließlich auf destilliertes oder abgekochtes Wasser zurückgegriffen werden. Für alle hartnäckigen und älteren Flecken empfiehlt sich eine milde, ph-neutrale Seife oder ein Feinmittelschaum, welchen Sie in die betroffenen Stellen einarbeiten.

Da die Oberfläche vieler Microfaser-Bezüge leicht aufgeraut ist, können bei normalem Gebrauch durch Reibung Knötchen entstehen. Dies kann durch die Verbindung von Fremdfasern Ihrer Bekleidung oder auch mit gewöhnlichem Hausstaub geschehen und ist vergleichbar mit der Pillingbildung bei Flachgeweben. Die Haltbarkeit der Microfaser wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der Pills können Sie einen eigens dafür erhältlichen Pilling-Rasierer verwenden.

Besonders an Lehnen von microfaser-bezogenen Polstermöbeln entsteht im Laufe der Nutzung eine unansehnliche Fettschicht, auch Patina genannt, deren Entfernung mit Wasser allein kaum möglich ist. Auch hier empfiehlt sich die Verwendung einer ph-neutralen Seife.

Auf Dampfreiniger jeder Art sollte in Verbindung mit Microfaser verzichtet werden, da die enorme Hitze nicht nur die Fasern zerstören, sondern auch die warentypischen Eigenschaften des Bezuges negativ beeinflussen kann.

  • anthrazit

  • beige

  • braun

  • espresso

  • grau

  • mandel

  • mocca

  • silver

  • stone

Rustico + 70 €

weitere Informationen

Material: Microfaser (Antiklederoptik)

Zusammensetzung: 100% Polyester

Scheuerbeständigkeit: 30.000 Martindale

Beschreibung:

Dieser Microfaser-Bezug besteht aus einer Verbindung mikroskopisch feiner Synthetikfasern, welche in wirrer Struktur angeordnet sind. Durch die damit verbundene extrem dichte Verarbeitung erhalten Sie ein pflegefreundliches Material, welches besonders wasser- und schmutzabweisend ist. Außerdem überzeugt die Microfaser in ihrer Haptik (Hautgefühl) durch eine samtig-weiche, atmungsaktive Oberfläche.

Zu den weiteren Vorzügen zählen neben einer hohen Lichtechtheit auch eine erhöhte Reiß- und Scheuerfestigkeit. Unterschiede in Farbe und Struktur sind bei Produktserien nicht immer vermeidbar, eine leichte Wellenbildung in Rücken- und Sitzbereich ist warentypisch.

Pflegehinweise:

Frische Flecken lassen sich einfach mit einem angefeuchteten Tuch aufnehmen. Hingegen reagiert Microfaser bei älteren Flecken empfindlicher, da die Verwendung spezieller Reiniger dem Bezug eher schadet. Daher sollten Sie Flecken, gleich welcher Art, nicht erst eintrocknen lassen. Um etwaigen Kalkrändern vorzubeugen, sollte bei der Reinigung ausschließlich auf destilliertes oder abgekochtes Wasser zurückgegriffen werden. Für alle hartnäckigen und älteren Flecken empfiehlt sich eine milde, ph-neutrale Seife oder ein Feinmittelschaum, welchen Sie in die betroffenen Stellen einarbeiten.

Da die Oberfläche vieler Microfaser-Bezüge leicht aufgeraut ist, können bei normalem Gebrauch durch Reibung Knötchen entstehen. Dies kann durch die Verbindung von Fremdfasern Ihrer Bekleidung oder auch mit gewöhnlichem Hausstaub geschehen und ist vergleichbar mit der Pillingbildung bei Flachgeweben. Die Haltbarkeit der Microfaser wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der Pills können Sie einen eigens dafür erhältlichen Pilling-Rasierer verwenden.

Besonders an Lehnen von microfaser-bezogenen Polstermöbeln entsteht im Laufe der Nutzung eine unansehnliche Fettschicht, auch Patina genannt, deren Entfernung mit Wasser allein kaum möglich ist. Auch hier empfiehlt sich die Verwendung einer ph-neutralen Seife.

Auf Dampfreiniger jeder Art sollte in Verbindung mit Microfaser verzichtet werden, da die enorme Hitze nicht nur die Fasern zerstören, sondern auch die warentypischen Eigenschaften des Bezuges negativ beeinflussen kann.

  • barolo

  • black

  • brandy

  • camel

  • espresso

  • granite

  • grey

  • marine

  • mood

  • smoke

Saddle

weitere Informationen

Material: Microfaser

Zusammensetzung: 100% Polyester

Reibechtheit: 4

Lichtechtheit: 4-5

Scheuerbeständigkeit: 30.000 Martindale

Pillingverhalten: 4-5

Beschreibung:

Dieser Microfaser-Bezug besteht aus einer Verbindung mikroskopisch feiner Synthetikfasern, welche in wirrer Struktur angeordnet sind. Durch die damit verbundene extrem dichte Verarbeitung erhalten Sie ein pflegefreundliches Material, welches besonders wasser- und schmutzabweisend ist. Außerdem überzeugt die Microfaser in ihrer Haptik (Hautgefühl) durch eine samtig-weiche, atmungsaktive Oberfläche.

Zu den weiteren Vorzügen zählen neben einer hohen Lichtechtheit auch eine erhöhte Reiß- und Scheuerfestigkeit. Unterschiede in Farbe und Struktur sind bei Produktserien nicht immer vermeidbar, eine leichte Wellenbildung in Rücken- und Sitzbereich ist warentypisch.

Pflegehinweise:

Frische Flecken lassen sich einfach mit einem angefeuchteten Tuch aufnehmen. Hingegen reagiert Microfaser bei älteren Flecken empfindlicher, da die Verwendung spezieller Reiniger dem Bezug eher schadet. Daher sollten Sie Flecken, gleich welcher Art, nicht erst eintrocknen lassen. Um etwaigen Kalkrändern vorzubeugen, sollte bei der Reinigung ausschließlich auf destilliertes oder abgekochtes Wasser zurückgegriffen werden. Für alle hartnäckigen und älteren Flecken empfiehlt sich eine milde, ph-neutrale Seife oder ein Feinmittelschaum, welchen Sie in die betroffenen Stellen einarbeiten.

Da die Oberfläche vieler Microfaser-Bezüge leicht aufgeraut ist, können bei normalem Gebrauch durch Reibung Knötchen entstehen. Dies kann durch die Verbindung von Fremdfasern Ihrer Bekleidung oder auch mit gewöhnlichem Hausstaub geschehen und ist vergleichbar mit der Pillingbildung bei Flachgeweben. Die Haltbarkeit der Microfaser wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der Pills können Sie einen eigens dafür erhältlichen Pilling-Rasierer verwenden.

Besonders an Lehnen von microfaser-bezogenen Polstermöbeln entsteht im Laufe der Nutzung eine unansehnliche Fettschicht, auch Patina genannt, deren Entfernung mit Wasser allein kaum möglich ist. Auch hier empfiehlt sich die Verwendung einer ph-neutralen Seife.

Auf Dampfreiniger jeder Art sollte in Verbindung mit Microfaser verzichtet werden, da die enorme Hitze nicht nur die Fasern zerstören, sondern auch die warentypischen Eigenschaften des Bezuges negativ beeinflussen kann.

  • alu

  • anthrazit

  • beige

  • black

  • bordeaux

  • braun

  • espresso

  • grau

  • marine

  • mocca

  • moos

  • natur

  • nougat

  • sand

  • schoko

  • silber

Side + 70 €

weitere Informationen

Material: Microfaser

Zusammensetzung: 100% Polyester

Reibechtheit: 4

Lichtechtheit: 4

Scheuerbeständigkeit: 30.000 Martindale

Pillingverhalten: 4

Beschreibung:

Dieser Microfaser-Bezug besteht aus einer Verbindung mikroskopisch feiner Synthetikfasern, welche in wirrer Struktur angeordnet sind. Durch die damit verbundene extrem dichte Verarbeitung erhalten Sie ein pflegefreundliches Material, welches besonders wasser- und schmutzabweisend ist. Außerdem überzeugt die Microfaser in ihrer Haptik (Hautgefühl) durch eine samtig-weiche, atmungsaktive Oberfläche.

Zu den weiteren Vorzügen zählen neben einer hohen Lichtechtheit auch eine erhöhte Reiß- und Scheuerfestigkeit. Unterschiede in Farbe und Struktur sind bei Produktserien nicht immer vermeidbar, eine leichte Wellenbildung in Rücken- und Sitzbereich ist warentypisch.

Pflegehinweise:

Frische Flecken lassen sich einfach mit einem angefeuchteten Tuch aufnehmen. Hingegen reagiert Microfaser bei älteren Flecken empfindlicher, da die Verwendung spezieller Reiniger dem Bezug eher schadet. Daher sollten Sie Flecken, gleich welcher Art, nicht erst eintrocknen lassen. Um etwaigen Kalkrändern vorzubeugen, sollte bei der Reinigung ausschließlich auf destilliertes oder abgekochtes Wasser zurückgegriffen werden. Für alle hartnäckigen und älteren Flecken empfiehlt sich eine milde, ph-neutrale Seife oder ein Feinmittelschaum, welchen Sie in die betroffenen Stellen einarbeiten.

Da die Oberfläche vieler Microfaser-Bezüge leicht aufgeraut ist, können bei normalem Gebrauch durch Reibung Knötchen entstehen. Dies kann durch die Verbindung von Fremdfasern Ihrer Bekleidung oder auch mit gewöhnlichem Hausstaub geschehen und ist vergleichbar mit der Pillingbildung bei Flachgeweben. Die Haltbarkeit der Microfaser wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der Pills können Sie einen eigens dafür erhältlichen Pilling-Rasierer verwenden.

Besonders an Lehnen von microfaser-bezogenen Polstermöbeln entsteht im Laufe der Nutzung eine unansehnliche Fettschicht, auch Patina genannt, deren Entfernung mit Wasser allein kaum möglich ist. Auch hier empfiehlt sich die Verwendung einer ph-neutralen Seife.

Auf Dampfreiniger jeder Art sollte in Verbindung mit Microfaser verzichtet werden, da die enorme Hitze nicht nur die Fasern zerstören, sondern auch die warentypischen Eigenschaften des Bezuges negativ beeinflussen kann.

  • anthrazit

  • beere

  • beige

  • blue

  • braun

  • flieder

  • grau

  • green

  • lind

  • mandel

  • mint

  • mocca

  • natur

  • navy

  • nougat

  • ocean

  • orange

  • silver

  • sky

  • terra

Tailor

weitere Informationen

Material: Flachgewebe

Zusammensetzung: 100% Polyester

Reibechtheit: 4-5

Lichtechtheit: 4,5-5

Scheuerbeständigkeit: 35.000 Martindale

Pillingverhalten: 4-5

Beschreibung:

Flachgewebe bezeichnet in der Regel ein zweidimensional-strukturiertes Gewebe, welches aus zwei rechtwinklig übereinander gekreuzten Fadengruppen besteht. Durch diese Art der Herstellung erhält der Bezug seine markante Optik und angenehme Haptik (Hautempfinden). Die typischen Eigenschaften von Flachgewebe sind mit Stoffen aus der Bekleidungsbranche nahezu identisch.

Zu den warentypischen Erscheinungen zählen neben der Wellenbildung im Sitz- und Rückenbereich, die durch Reibung im normalen Gebrauch entstehenden Knötchen (Pilling). Dies kann durch Verankerung von Fremdfasern Ihrer Kleidung oder auch in Verbindung mit Hausstaub geschehen. Die Haltbarkeit des Flachgewebes wird davon nicht beeinflusst. Zum Entfernen der sogenannten Pills können Sie einen speziell für diesen Zweck entwickelten Pilling-Rasierer verwenden. Auch eventuell auftretende Sitzspiegel und Glanzstellen können beim täglichen Gebrauch auftreten. Diese sind aber ebenfalls warentypisch und haben keinen Einfluss auf die Lebensdauer Ihrer Polstermöbel.

Pflegehinweise:

Bei regelmäßiger Pflege werden Ihnen Ihre Polstermöbel lange Freude bereiten. Wir empfehlen Ihnen, den Bezug einmal im Monat mit einer Polsterdüse abzusaugen. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung sowie das nahe Aufstellen an Heizkörpern oder Kaminen.

Speisereste sowie Flüssigkeiten nehmen Sie bestenfalls mit einem trockenen, saugfähigen Tuch auf. Bei der Fleckentfernung sollte von außen nach innen gearbeitet werden. Nach der Behandlung lassen Sie die gereinigte Fläche bitte unbelastet trocknen. Auf gar keinen Fall sollten Sie zur Fleckentfernung chemische Lösungsmittel oder Reinigungstenside verwenden.

  • anthrazit

  • bambus

  • ecru

  • grau

  • ocean

  • orange

  • rot

  • schwarz

  • slate

Unica

weitere Informationen

Zusammensetzung: 85% Polyester 15% Baumwolle
Qualität: Flachgewebe
Lichtechtheit: 4 - 5
Reibechtheit 4 - 5
Pilling 4 - 5
Scheuerprüfung 35.000 Touren

  • denim

  • grau

  • marine

  • nougat

  • steel

Bora

weitere Informationen

Material: 61% Polyester, 36% Baumwolle, 2% Leinen, 1% Polyacryl
Materialbeschreibung: Kissenstoff
Scheuertouren: 40000
Lichtechtheit: 3-4
Reibechtheit: 3-4
Pillingverhalten: 4-5 (Bestwert 5-6)

  • denim

  • green

  • natur

  • pink

  • siena

Nuria

weitere Informationen

Material: 30% Baumwolle, 30% Polyester, 25%Viskose, 15% Leinen
Materialbeschreibung: Kissenstoff
Scheuertouren: >24000

  • anthrazit

  • apple

  • blue

  • navy

  • ocean

  • pink

  • red

  • rose

  • silver

River

weitere Informationen

Material: 59% Polyester, 35% Polyacryl, 6% Viskose
Materialbeschreibung: Kissenstoff
Scheuertouren: 16000

  • multi

  • rot

Smash

weitere Informationen

Material: 100% Polyester
Materialbeschreibung: Kissenstoff
Scheuertouren: > 40000

  • blue

  • green

  • multi

  • natur

  • night

  • oliv

  • pearl

Weave

weitere Informationen

Material: 100% Polyester
Materialbeschreibung: Kissenstoff
Scheuertouren: > 30000

  • brown

  • grau

  • multi

  • petrol

  • purple

  • rose

  • Sitz-/Rückenbezug (Hauptbezug)
  • Seiten-/ Unterteile (Absatzbezug)
  • Kissen 40 x 40 cm
  • Kissen 50 x 50 cm
  • Nierenkissen

Marke

Megapol

Textkörper

Aladin von Megapol - ein modernes Ecksofa im schlichten, kuschelweichen Flockstoff "Nemo anthrazit", welches auf den ersten Blick nicht gleich erahnen lässt, was in ihm steckt oder stecken kann. In der Zusammenstellung aus einem 2,5-Sitzer und einem Canape punktet das Modell serienmäßig mit einer integrierten Kopfteilverstellung sowie einer superbequemen Polsterung, aufgebaut aus einem hochwertigen Kaltschaum auf dauerelastischen Wellenfedern. Manchmal braucht es aber etwas mehr, um den Ansprüchen eines jeden einzelnen gerecht zu werden. Wer kennt es nicht: Ein stressiger Tag liegt hinter einem und man will einfach nur abschalten, runterfahren und die Ruhe genießen. Mit der optionalen WallAway-Funktion, die der Hersteller für diese Modellreihe bietet, überhaupt kein Problem! Hier einfach das Kopfteil wie gewünscht einstellen und Sitz sowie Rücken motorisch durch Betätigen der Touch-Buttons, seitlich links im Sitz, in die gewünschte Relaxposition gleiten lassen - der Musik des MP3-Players lauschen oder anderen Entspannung bringenden Dingen, wie zum Beispiel Lesen, Fernsehen oder im Internet surfen, nachgehen. Sie relaxen lieber zu zweit? Auch hier sind Lösungen schnell gefunden. Beide Sitze des 2,5-sitzigen Elements können mit einer WallAway-Funktion und das Canape mit einem Motor ausgestattet werden. Durch zwei, an der Außenseite der Armlehne liegende Knöpfe ist dieses dann ebenfalls bis zur Relaxposition verstellbar. Zudem lässt sich das Angebot auf Wunsch mit einer Armteilverstellung, dekorativen Zier- und Nierenkissen, welche zusätzlichen Komfort schaffen, als gemütliche Arm- oder Kopfauflage dienen und für Gemütlichkeit sorgen, aber auch mit einem passenden Hocker ergänzen. Aladin von Megapol - in zahlreichen Farben, wunderschönen Bezügen, in linker oder rechter Ausführung sowie vielen weiteren Konfigurationen, mithilfe des Polsterplaners oder unserer Einrichtungs-Experten, lieferbar.

  • Megapol - die junge Möbelmarke
  • Gestell: Hartholz und andere Holzwerkstoffe
  • Sitz: hochwertiger Kaltschaum, dauerelastische Wellenfedern
  • Rücken: hochelastische Polstergurte mit hochwertigem Kaltschaum
  • alle Elemente im Rücken echt bezogen
  • Funktion: einzeln verstellbare Kopfpolster mit Rasterfunktion
  • in weiteren Farben und Zusammenstellungen erhältlich

Angebot bestehend aus:

  • Variante: 2,5LKV - CanGRKV
  • 1 x 2,5LKV - 2,5-Sitzer Armlehne links, ca. BHT: 166/84-104/106 cm
  • 1 x CanGRKV - Canape gerade Armlehne rechts, ca. BHT: 105/84-104/169 cm
  • im Bezug: Flockstoff / Flockvelours Nemo anthrazit, PG2
  • Fußvariante: Metallfuß glänzend, ca. 8 cm
  • weitere Megapol Polstermöbel Modelle gern auf Anfrage
Details
Megapol Polstermöbel
Aladin
Eckgarnitur anthrazit
(ca. cm)
Stellmaß 271 x 169
Höhe 84 - 104
Tiefe 106
Sitzhöhe 46
Sitztiefe 56
Armlehne 32

Keine Bewertungen

Anmelden oder Registrieren, um Bewertungen verfassen zu können